Anmelden |  Registrieren

[NB] Showbericht: "WWE SmackDown" (12.02.10)

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

15. Feb 2010, 16:38

Offline
 Betreff des Beitrags: [NB] Showbericht: "WWE SmackDown" (12.02.10)
BeitragVerfasst: 15. Feb 2010, 16:38 
Forum Admin
Benutzeravatar
Registriert: 02.2010
Beiträge: 45
Alter: 29
Geschlecht: männlich
 Profil  
WWE SmackDown
vom Freitag, den 12. Februar 2010
Kommentar: Matt Striker und Todd Grisham

SmackDown begann mit der Neuigkeit dass The Undertaker heute auf Chris Jericho in einem No Disqualification Match treffen werde.

Rey Mysterio vs. CM Punk
Punk, der zusammen mit seinen Lakaien Luke Gallows und Serena zum Ring gekommen war, provozierte Rey erstmal ein wenig musste aber gleich einige Aktionen zum Bein einstecken, wehrte sich aber mit einem schönen Enziguri. Rey spielte dann ein wenig mit Punk Katz und Maus bis es in die erste Werbung ging. Nach der Werbung sah man den Mexikaner einer Seated Senton vom Apron gegen den am Hallenboden liegenden Punk vollführen, jedoch wurde Rey gewzungen die Aktionen einzustellen, da Gallows von der einen und Serena von der anderen Seite auf ihn zukamen. Punk nutzte die Ablenkung um einen schönen Back Suplex auf die Guardrail zu zeigen, was Punk im anschließenden dazu verleitete Reys Rücken zu bearbeiten. Zurück im Ring wurde Rey dann Kopfüber in die Ecke gehangen. Punk wollte mit einem Baseballslide in Reys Gesicht, der zog sich jedoch nach oben und Punk landete sehr unangenehm im Ringpfosten. Rey schaffte es anschließend Punk in 619 Position zu bringen doch Serena kam auf den Apron und lenkte den Ref ab, was Gallows die Gelegenheit gab von der anderen Seite einzugreifen. Rey war sich des Trick jedoch bewusst und wehrte Gallows ab. Der folgende 619 ging daneben jedoch konnte sich der ehemalige Cruiserweight Champion auch aus dem GTS befreien und ihn in einen Rollup kontern, der tatsächlich zum Sieg reichte.
Sieger: Rey Mysterio

Nach dem Kampf griff Gallows gleich Rey an und auch Serena durfte mal ordentlich zu treten. Währenddessen schrie Punk auf Rey ein dass er ihn retten könne. Anschließend verpasste Punk Rey den GTS.

Nach diesem Spektakel war es Zeit für den Halter des WWE Intercontinental Titles Drew McIntyre in die Halle zu kommen und die Fans wissen zulassen, dass er jeden schlagen könne, schließlich sei er der Intercontinental Champion und somit unaufhaltbar. Das rief Kane auf den Plan und als dieser sich auf dem Weg zum Ring machte, änderte der Schotte doch seine Meinung und sagte er hätte nichts zu beweisen und falls Kane ein Match haben wolle, er es nächste Woche nochmal probieren könnte. Drew wollte daraufhin gehen, doch Kane verpasste dem Champ einen Boot und wir hatten ein Match!

Drew McIntyre vs. Kane
Zu Beginn nahm sich McIntyre erst einmal eine Auszeit außerhalb des Ringes. Nach der Werbung bearbeitete Drew das große rote Monster, dass aber mit einer Top Rope Clothesline zurück kam. Kane mit dem Ansatz zum Chokeslam, doch der Champ konnte sich rauswinden und den Ansatz zum Future Shock zeigen, aus dem sich aber auch Kane herauswinden konnte. Beide Männer gingen dann übers oberste Seil und bearbeiteten sich draußen. Drew versuchte bei 6 wieder in den Ring zu kommen, doch Kane hielt ihn davon ab und schickte ihn in die Guardrail. So ging es dann weiter bis zum Ten Count, was den Double Count Out bedeutete.
Sieger: No Contest

Anschließend schickte Kane Drew zurück in den Ring, bekam im Ring aber einen Big Boot verpasst. Drew schlug dann auf Kane ein bis der Ref ihn stoppte. Drew schien aber noch nicht fertig und holte sich seinen Gürtel um Kane wie letzte Woche damit zu schlagen, musste aber einen Chokeslam einstecken. Kane nahm zum Ende hin dann noch den Gürtel und legte ihn quer über den Schotten.

Im Backstagebereich war Mickie James gerade damit beschäftigt eine Frucht zu essen, als Layla und Michelle McCool zu ihr stießen. Die beiden beleidigten Mickie und diese reagierte genervt und fragte die beiden ob sie nicht kapierten, dass Mickie mit ihnen fertig sei. Es ging weiter mit ein paar Fett-Witzen und Mickie schlug Michelle McCool eine Schale Hüttenkäse aus der Hand die dummerweise im Gesicht der gerade ankommenden Vickie Guerrero landete. Mickie lief davon und zurück blieb eine schreiende Vickie.

Das anschließende Match sollte eigentlich Mickie vs. Layla heißen, doch Vickie Guerrero, die immer noch voll mit Käse war, machte im Zorn über Mickie ein Handicap Match daraus.

2 on 1 Handicap Match
Mickie James vs. Layla und Michelle McCool
Trotz einiger Gegenwehr musste Mickie einen harten Kick und den Faith Breaker einstecken und somit das Match verloren geben.
Sieger: Michelle McCool und Layla

Batista war anschließend zu sehen und die Kommentatoren erklärten uns dass Batista heute Stellung zu seinen Aktionen der letzten Wochen nehmen wolle. Anschließend wurde noch einmal ein Video Package gezeigt, indem die Aktion gegen Bret Hart und John Cena zu sehen waren. Batista kam anschließend zum Ring und wurde von Todd Grisham gefragt, was Batista dazu verleitet hat, Hart und Cena anzugreifen und dann auch noch eine Teilnahme am Elimination Chamber Qualifikationsmatch zu verweigern. Batista nahm dann das Mic an sich und pausierte erstmal. Dann setzte er sich auf den Top Turnbuckle, ging anschließend wieder von ihm runter nur um diesmal aus dem Ring zu gehen. Anschließend kam er wieder hinein und setzte dann das Mic an nur um es wenig später wieder runter zu nehmen und aus dem Ring zu gehen. Die Fans chanteten nach Cena und beschimpften Batista. Dieser überlegte es sich auf der Rampe noch einmal anders und kehrte zurück in den Ring. Er schrie ob die Leute wirklich eine Erklärung wollten, nur um das Mic wieder fallen zu lassen. Das rief Teddy Long, der sagte, da Batista keine Lust gehabt hat für einen Platz bei der Chamber zu kämpfen und auch keine Lust hätte es zu erklären, er vielleicht Lust dazu habe, in der kommenden Woche gegen keinen geringeren als den Rumble Gewinner Edge zu kämpfen.

Matt Hardy und The Great Khali kamen zum Ring und Matt verlangte nach einem Mikro. Matt wünschte jedem einen schönen Valentinstag und sagte sein Valentinstag werde phänomenal werden, denn er habe dieses Jahr einen ganz besonderen Valentinsschatz. Maria kam heraus und umarmte Hardy bevor es Zeit für das nächste Match wurde.

Matt Hardy und The Great Khali vs. The Hart Dynasty (David Hart Smith und Tyson Kidd)
Smith konnte vermeiden dass Kahli das Match begann, so hieß es zu Beginn also Tyson gegen Hardy. Die Dynasty übernahm schnell kontrolle und konnte Hardy unter anderem mit einem schönen Delayed Suplex von Smith in die Mangel nehmen. Hardy wollte anschließend ein Comeback zeigen, wurde aber von der mit zum Ring gekommen Natalya zum stolpern gebracht, was Maria dazu verleitete Nattie anzugreifen. Tyson wollte die Ablenkung nutzen und einen Rollup für den Sieg zeigen, doch Hardy rollte durch und konnte seinerseits das Cover zum Sieg zeigen.
Sieger: Matt Hardy und The Great Khali

Nach dem match wurde noch mal die Promo für Ted DiBiase gezeigt, der dieses jahr in die Hall of Fame eingeführt wird.

R-Truth vs. John Morrison
Gleich zu Beginn des Matches verpasste Morrison einen Back Bodyroll und landete unglücklich auf dem rechten Fuß. Der Ref fragte Morrison ob dieser weiter machen könne, als dieser nicht antwortete, brach der Ref das Match ab.
Sieger: R-Truth

Anschließend wurde uns Edge angekündigt der uns die Vorteile seines Rumble Sieges dalegte. Nicht nur würde er einen Shot auf einen Titel bei WreslteMania bekommen, nein, er sei auch in der Lage den Gefahren eines Elimination Chamber Matches auszuweichen. Edge sagte, er könnte zwar bei WrestleMania auf Leute wie seinen alten Freund Randy Orton oder seinen Erzrivalen Cena treffen, jedoch gäbe es unter diesen 12 potentiellen Kandidaten nur einen der ungeschlagen bei WrestleMania sei - und zwar den Undertaker, der natürlich ein besonderer Reiz wäre. Edge sagte dann es liege nicht in seinen Händen gegen wen er bei WrestleMania antreten würde, doch er wisse dass er nächste Woche gegen Batista ranmüsse.

Jerichos Musik ertönte und dieser sagte, dass es seltsam sei, das Edge ihn nicht als möglichen Kandidat für WrestleMania genannt habe. Jericho behauptete er sei eine Art Unglücksbringer für Edge. Also sollte Edge den Sieger der Raw Chamber wählen um wenigstens eine kleine Chance zu haben, da er höchstpersönlich die SmackDown Chamber gewinnen und als Champion zu WrestleMania gehen werde.

No Disqualification Match
Chris Jericho vs. The Undertaker
Der Taker verpasste Jericho seinen patentierten Legdrop auf den Apron ziemlich früh, da Jericho zuvor aus dem Ring lief um dem Taker zu entkommen, dieser ihn aber abfing. Anschließend schickte der Taker Jericho in die Guardrail. Zurück imk Ring wollte der Champ den Seiltanz zeigen, und zeigte anschließend einen Superplex. Der Taker kam mit Schlägen un den Snake Eyes zurück und setzte mit dem Big Boot und einem Legdrop nach, während Edge seine Skills als Gast-Kommentator bewies. Jericho konnte den Chokeslam vermeiden und ging erstmal aus dem Ring. Dort lieferte er sich einen Staredown mit Edge, was dem Taker die Möglichkeit gab Jericho zu folgen und ihn mit Schlägen zu bearbeiten. Jetzt lieferten sich der Taker und Edge, der von seinem Stuhl augestanden war, einen Staredown. Der Taker nahm Jericho hoch und warf ihn in Edges Richtung, dieser konnte dem heranfliegenden Jericho jedoch ausweichen und ging nun Face-to-Face mit dem Taker. Der lies sich jedoch davon nicht beeindrucken und kümmerte sich wieder um Y2J. Er schickte Y2J wieder in den Ring und verpasste Edge dann überraschend einen Big Boot. Zurück im Ring musste der Taker einen DDT von Jericho einstecken, der darauf das Polster der Ringecke entfernte. Das gab dem Taker die Zeit Jericho in den Ansatz zum Chokeslam zu nehmen, aus dem sich der Kanadier zwar rauswinden konnte, kurz darauf aber in der entblößten Ringecke landete. Last Ride von Taker gegen Jericho, doch als der Deadman das Cover zeigen wollte, kam Edge mit dem Spear. Edge rollte sich aus dem Ring und ging Backstage als der Taker seinen berühmten Sit-up zeigte und Jericho aufnahm, der plötzlich den Codebreaker aus dem Nichts zeigte und so den Sieg einfahren konnte.
Sieger: Chris Jericho

Mit einigen Replays und einem auf der Rampe zelebrierendem Jericho ging die Show zu Ende.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker